Über uns:


Die gemeinnützige Vontobel-Stiftung wurde 1993 von Privatbankier Dr. Hans Vontobel (1916–2016) durch Widmung eines Paketes von Vontobel Holding Aktien errichtet. Dieses Paket bildet zusammen mit weiteren Zuwendungen den Kern des Stiftungsvermögens.


Die Vontobel-Stiftung gibt zudem eine nicht kommerzielle Schriftenreihe mit einem breiten Spektrum an Themen heraus.


Stiftungsrat:


  • Dr. Hans-Dieter Vontobel, Präsident
  • Dr. Urs Landolf, Vizepräsident
  • Dr. Maja Baumann-Brunner
  • Ines Brunner Hefti
  • Nicole von Däniken-Wettergren
  • Dr. Patrick Hünerwadel
  • Dr. Andrea V. Picenoni
  • Dr. Alex Rübel
  • Dr. Othmar Schwank
  • Prof. Dr. Giatgen Spinas

Geschäftsstelle:


  • Jeannette Frei, Geschäftsführerin
  • Marlies Heerdegen Lauterburg, stellvertretende Geschäftsführerin
  • Karin Garone, Redaktion Schriftenreihe
  • Renata Fäh, Projekte


Sowohl das Logo (Bildmarke) wie auch die Nennung der Vontobel-Stiftung (Wortmarke) dürfen nur nach Rücksprache mit der Geschäftsstelle veröffentlicht werden. Bei entsprechendem Einverständnis wird Ihnen das Logo in gewünschtem Format von der Geschäftsstelle zugestellt.


Förderbereiche:


Einzelfallhilfe: Soziales und Ausbildung

Wir unterstützen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, die unverschuldet in finanzielle Not geraten sind. Zudem vergeben wir Stipendien an finanziell bedürftige Personen, die in der Schweiz eine Aus- oder Weiterbildung machen.



Projekte:

Wir unterstützen Projekte gemeinnütziger, steuerbefreiter Schweizer Institutionen.


  • Soziales – Menschen in Bedrängnis

    Im Inland bevorzugen wir Projekte, welche eine schweizweite Reichweite haben oder deren Fokus im Kanton Zürich liegt. Im Ausland bevorzugen wir Projekte von kleineren oder mittelgrossen Organisationen, bei denen die Initianten persönlich involviert sind.

  • Medizinische Forschung

    Zur Stärkung des Forschungsplatzes Schweiz mit Fokus auf die Förderung hoffnungsvoller Nachwuchsforschender.

  • Geschichte

    Beitrag zum Erhalt von wichtigen Zeugnissen (Kulturerbe) unserer Schweizer Geschichte und an Projekte von überregionaler Bedeutung.

  • Natur

    Naturschutzprojekte und Forschungsprojekte in beschränktem Umfang.

  • Kultur

    Unterstützung von ausgewählten Projekten vornehmlich im Raum Zürich.



Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Stiftungsleistung. Diese liegen im Ermessen des Stiftungsrates. Bei Absage entsteht kein Anspruch auf Begründung.


Einreichen von Gesuchen:


Wir nehmen Gesuche ausschliesslich online über unsere Gesuchsplattform entgegen:


Nachdem Sie Ihren Antrag eingereicht haben, sollten Sie eine Bestätigungsmail erhalten. Fehlt diese, überprüfen Sie bitte ob Sie den Antrag mit einem Klick auf «Einreichen» wirklich eingereicht haben oder kontrollieren Sie Ihren Spam-Ordner.


Hinweis zur Einzelfallhilfe:


Beschreiben Sie im Kurzantrag Ihr Anliegen in knappen Worten. Sobald die Stiftung Ihren Kurzantrag eingesehen hat, werden Sie per E-Mail aufgefordert zusätzliche Informationen einzureichen.


Hinweis zu Gesuchen von Organisationen


Beschreiben Sie im Kurzantrag Ihr Anliegen und laden Sie im Reiter «Antragsdokumente» einen Projektbeschrieb hoch. Wir werden Ihr Projekt vorprüfen und Ihnen dann mitteilen, ob Sie ein vollständiges Gesuch einreichen können. Bei positiver Vorprüfung werden Sie per E-Mail aufgefordert weitere Informationen hochzuladen.


Online unter Antrag einreichen


Bitte senden Sie uns keine Gesuche per E-Mail oder per Post zu.


Was die Stiftung z. B. nicht unterstützen kann:


  • Organisationen, welche nicht gemeinnützig und steuerbefreit sind
  • Grossorganisationen
  • Hilfsfonds, Nothilfe, Katastrophenhilfe, Sammelaktionen, Spendenaufrufe, Massenversände
  • Aktivitäten mit kommerziellem Hintergrund
  • Kampagnen, PR-Aktionen
  • Jubiläumsaktivitäten, Festschriften
  • Buchpublikationen, Druckkostenbeiträge, Übersetzungen
  • Filmproduktionen (Bild- und Tonträger)
  • Tanzproduktionen (Performances)
  • Chorkonzerte, Laienorchester, Festivals
  • Veranstaltungen, Workshops, Tagungen, Seminare, Symposien etc.
  • Tourismusprojekte
  • Privatschulen
  • Kauf von Liegenschaften

Kontakt:


Vontobel-Stiftung

Tödistrasse 17

8002 Zürich

info@vontobel-stiftung.ch

schriftenreihe@vontobel-stiftung.ch

www.vontobel-stiftung.ch

© Copyright 2022, Vontobel-Stiftung - alle Rechte vorbehalten. Datenschutzerklärung